iXS Dirt Masters Festival

Family Challenge in Winterberg

Logischerweise gibt es auch bei der dreizehnten Auflage des iXS Dirt Masters Festivals ein Rennen des iXS Downhill Cups und eines des Specialized Rookies Cups. Bei diesen beiden Rennen wird die Family Challenge ausgetragen, bei der die Zeiten von einem Elternteil des DHC und eines Kindes im RDC addiert werden.

iXS_750x93-Trigger

Nachdem bereits in den vergangenen zwei Jahren das neue Konzept des iXS Dirt Masters Festivals in Winterberg etabliert wurde und man sich mit der neuen Ausrichtung wieder mehr auf den Sport konzentriert, wird auch in diesem Jahr der Weg weiter gegangen. Die Fokussierung soll noch mehr auf ein familientaugliches Programm gelegt werden. Neben einem Kids-Rennen wird es im Rahmen der Downhill-Rennen eine Familienwertung geben. Ganz in Anlehnung an die Family Challenge während des Rookie Festivals in Serfaus-Fiss-Ladis, bei dem schon seit einigen Jahren diese Wertung ausgefahren wird, wird auch in Winterberg das schnellste Gespann geehrt. Bereits im letzten Jahr wurde dazu ein erster Test ausgetragen, bei dem zwar noch etwas wenige Paarungen an den Start gingen, aber sicherlich wird sich das schon 2019 ändern.

Family Challenge Podium 2018 mit Lars und Knut Büngen sowie Familie Topp Family Challenge Podium 2018 mit Lars und Knut Büngen sowie Familie Topp

Für die Family Challenge wird die Zeit eines Kindes aus dem Finallauf des Rennens des Specialized Rookies Cups mit der Zeit des dazugehörigen Elternteils aus dem Seeding Run des iXS Downhill Cups am Samstag addiert. Geehrt werden nach dem Seeding Run auf der Bühne am iXS Truck die besten drei Paare. Um an dieser Wertung teilzunehmen, bitten wir darum, dass man uns über das Kontaktformular auf der Webseite die Paarungen bereits bis zum 01. Mai 2019 mitteilt, bitte mit dem Stichwort „Family Challenge“.