Trophies - EDC Abetone 2018.jpg 185.122.84.241
iXS Downhill Cup

Einführung der Masters 2 Klasse

Ab der kommenden Saison wird bei den Rennen des iXS Downhill Cups die Masters 2 Klasse für alle Übervierzigjährigen eingeführt.

iXS_AD_Xult_750x93

Mountainbike Downhill ist zwar immer noch eine recht junge Sportart, aber mittlerweile eben doch schon mehr als zwei Dekaden fest etabliert. Wie am Ende jeder Saison werten wir die Teilnehmerzahlen der einzelnen Klassen aus und sehen uns an, ob wir Anpassungen vornehmen sollten. Seit einigen Jahren betrachten wir diesbezüglich genauer die Masters Klasse hinsichtlich der Anzahl der Fahrer, die bereits das vierzigste Lebensjahr erreicht, beziehungsweise bereits überschritten haben. In den vergangenen Jahren haben uns immer wieder Anfragen erreicht, die die Einführung der Masters 2 Klasse vorgeschlagen haben. Natürlich sind wir sehr dankbar für konkrete und konstruktive Vorschläge und prüfen jeden einzelnen genauer. In der Vergangenheit hat jedoch die Aufschlüsselung der Teilnehmer nach Jahrgängen ergeben, dass eine Einführung einer Klasse für Übervierzigjährige aufgrund zu geringer Teilnahmerzahlen, insbesondere bei einzelnen Rennen, nicht sinnvoll gewesen wäre, weil so oftmals nicht die wünschenswerte Mindestanzahl an Startern erreicht worden wäre. Für die Saison 2019 haben wir uns entschlossen, im iXS Downhill Cup nun endlich diese Klasse einzuführen, da mittlerweile genügend Teilnehmer das erforderliche Alter erreicht haben und somit die Austragung von Wettbewerben bei den meisten Rennen in dieser separaten Alterskategorie möglich und sinnvoll erscheint.

Die offizielle Bezeichnung dieser Klasse wird Masters 2 sein. Sie wird sowohl für lizenzierte Sportler, als auch für Fahrer ohne UCI-Lizenz offen sein. Nichtlizenzierte Teilnehmer werden aufgrund ihres Alters automatisch dieser Klasse zugeordnet. Sportler mit UCI-Lizenz hingegen können, wie bereits in der Masters Pro Kategorie, wählen, ob sie in einer jüngeren Altersklasse starten. Die Entscheidung muss aufgrund der Erstellung des Gesamtergebnisses am Anfang einer Saison erfolgen, somit ist ein Wechsel während der Saison nicht möglich.

Ziel der Einführung dieser Klasse ist, den Leistungsunterschied aufgrund des Alters etwas homogener zu gestalten. Somit hoffen wir, weiterhin und mehr denn je eine Plattform für Sportler unterschiedlichsten Alters zu bieten.