Danny Hart_Fraser Britton photo
Anmeldestart für Downhill und Dual

Crankworx Innsbruck

Der Countdown läuft: In 64 Tagen startet Crankworx Innsbruck in die dritte Auflage des Events (12.-16. Juni). BesucherInnen dürfen sich auf ein MTB-Festival der Superlative mit zwei besonderen Highlights freuen: Neben der Premiere des 100% Dual Slalom Innsbruck erhält das DH Rennen eine neue Streckenführung.

iXS_750x93-Trigger

„Es ist unheimlich wichtig, neue Strecken zu haben, denn nur so kann unser Sport wachsen und spannend bleiben“, so Tracey Hannah (AUS), Downhill-Siegerin der letzten beiden Jahre in der Kategorie Elite Women. „Alle freuen sich riesig, wenn es irgendwo eine neue Strecke oder eine neue Location gibt. Da wir schon ein paar Jahre in Innsbruck fahren, wird es richtig cool, dort eine neue Strecke zu testen.“

Tracey Hannah © Fraser Britton photo Tracey Hannah © Fraser Britton photo

Seit der Premiere von Crankworx Innsbruck im Jahr 2017 zählt der Downhill-Track oberhalb der Landeshauptstadt zu den absoluten Lieblingsstreckenstrecken der Mountainbike-Elite, nicht zuletzt wegen der naturbelassenen Streckenführung und den Features. Die neue Strecke befindet sich in Mutters – der Crankworx Innsbruck-Homebase – mit dem Finish mitten im Herzen der Festivalarea.

Nähere Infos und Details zur Strecke werden rechtzeitig vor dem Event im Juni bekanntgegeben. Eines ist aber jetzt schon klar, die neue Location bringt das gesamte Festival an einem Ort zusammen und wird für Wahnsinnsstimmung im Bikepark Innsbruck sorgen.

„Crankworx Innsbruck ist eine coole Veranstaltung. Die Fans gehen total ab und die Stadt gefällt mir auch richtig gut“, so Hannah.

AthletInnen können sich AB SOFORT für den iXS Innsbruck Downhill presented by Raiffeisen Club anmelden: https://bit.ly/2I4yIqI

Die Verlegung der DH-Strecke ist aber längst nicht die einzige Neuheit bei Crankworx Innsbruck, denn 2019 gibt es auch einen komplett neuen Bewerb im Programm.

Diese Saison wird der Dual Slalom erstmals bei allen Stopps der Crankworx World Tour ausgetragen. Damit zählt dieser spannende Bewerb ab sofort zu den Kerndisziplinen der Crankworx Championship. Am Ende der Saison wird der Titel „Crankworx Dual Slalom World Champion“ an die beste Fahrerin und den besten Fahrer dieser Disziplin verliehen.

„Ich freue mich riesig, auf der neuen Dual-Slalom-Strecke in Innsbruck zu fahren und den ZuschauerInnen dieses Format zu präsentieren“, sagt Keegan Wright. Der Neuseeländer feierte vor wenigen Wochen vor Heimpublikum einen Sieg im Dual Slalom bei Crankworx Rotorua. „Für mich ist es genial, dass der Dual Slalom in dieser Saison bei jedem Stopp der Crankworx World Tour dabei ist. Er ist einer meiner absoluten Lieblingsbewerbe.“

Die Teilnahme am Dual Slalom steht sowohl Profis als auch Hobbyfahrern offen. Die Strecke wird von Elevate Trail aus Neuseeland gebaut, einem Streckenbau-Team rund um Tom Hey. Der Neuseeländer hat sein unumstrittenes Können bereits im Bikepark Innsbruck unter Beweis gestellt und zeichnete zudem für die Dual-Slalom- und Slopestyle-Strecken in Rotorua verantwortlich.

Die Begeisterung der Fans und FahrerInnen für Dual Slalom veranlasste die Organisatoren, diesen Bewerb als Fixpunkt der Crankworx World Tour 2019 einzuführen.

„Was ich am Dual Slalom so liebe ist, dass hier FahrerInnen aus verschiedenen Disziplinen zusammenkommen und auf einer technisch anspruchsvollen Strecken gegeneinander antreten“, so Wright. „Der Dual Slalom ist ein extrem spektakulärer Event, sowohl für die FahrerInnen als auch für die ZuschauerInnen. Ich kann das nächste Rennen in Innsbruck kaum erwarten.“

AthletInnen können sich AB SOFORT für den 100% Dual Slalom Innsbruck anmelden: https://bit.ly/2I4yIqI

2018 gingen bei Crankworx Innsbruck fast 500 AthletInnen aus 26 Ländern an den Start. Mit den neuen Disziplinen, Events und Aktivitäten für 2019 dürfte diese Zahl noch weiter steigen. Aller Voraussicht nach werden die Startplätze für den Downhill und den Dual Slalom bereits vor Beginn des Events ausverkauft sein.

Crankworx Inssbruck 2018 © Fraser Britton photo Crankworx Inssbruck 2018 © Fraser Britton photo

Wer als ZuseherIn dabei sein möchte, um keines der Highlights zu verpassen, kann sich ab sofort bis inklusive 11.6.2019 HIER ein Ticket zum Vorverkaufspreis sichern.