Nutzungsbedingungen

Letzte Aktualisierung am 04. Februar 2016

Datenschutz

Die Eingabe der personenbezogenen Daten ist freiwillig. Diese Daten werden ohne die ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Jedoch stimmt der Nutzer zu, die Daten für die mit der Veranstaltung in Verbindung stehenden Dienste zu verwenden und auch an Dritte, mit der Veranstaltung in Verbindung stehende Parteien weiterzugeben (z.B. Veranstalter, Zeitnehmer). Die relevanten Daten in den Start- und Ergebnislisten werden öffentlich zugänglich und gespeichert.

Die Teilnehmer erlauben mit ihrer Anmeldung zum Rennen der Cuporganisation und den Veranstaltern personenbezogene Daten zu verwenden, die im Zusammenhang mit den Veranstaltungen stehen. Jeder Teilnehmer willigt unwiderruflich sowie sachlich und zeitlich unbegrenzt ein, dass ohne Vergütungsanspruch Bild- und Videomaterial aus dem Wettbewerb uneingeschränkt veröffentlicht und an Pressevertreter weitergereicht sowie für Marketingaktivitäten verwendet werden können, auch soweit er selbst abgebildet ist.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Registration und Account Sicherheit

Um alle Funktionen der Website nutzen zu können, muss ein Account als registriertes Mitglied erstellt werden. Du wirst nur ein einziges persönliches Konto anlegen. Es ist verboten einen Account eines anderen Mitglieds zu verwenden. Um sich für ein Rennen anzumelden, muss demzufolge ein eigener Account angelegt werden. Eine Anmeldung für einen anderen Teilnehmer ist somit ebenfalls ausgeschlossen. Du wirst Dein Passwort nicht weitergeben, eine andere Person auf Dein Konto zugreifen lassen oder anderweitige Handlungen durchführen, die die Sicherheit Deines Kontos gefährden können.

Bei der Erstellung eines Accounts müssen alle Angaben der Wahrheit entsprechen, aktuell, richtig und vollständig sein. Sofern festgestellt wird, dass Angaben unwahr, nicht aktuell, nicht korrekt oder unvollständig sind, ist der Betreiber der Website berechtigt, den Account zu löschen. Der Nutzer muss seine eingegebenen Details stets aktualisieren, wenn sich Änderungen in den persönlichen Angaben und/oder Details ergeben.

Du bist allein verantwortlich und haftbar für alle Aktivitäten die auf Deinem Account stattfinden. Solltest du Kenntnis von verdächtigen Aktivitäten auf Deinem Account feststellen, sind wir unverzüglich zu benachrichtigen. Du musst uns unverzüglich über jede Verletzung der Sicherheit oder unbefugte Nutzung Deines Accounts informieren. Wir werden jegliche Verletzungen untersuchen und haben das Recht, unverzüglich den Account zu sperren. Eine Verantwortlichkeit für eine unautorisierte Nutzung des Accounts ist gegenüber des Betreibers der Website ausgeschlossen.

Im Falle der Erstellung eines Avatars (des Hochladens eines Profilbildes) ist es nicht erlaubt Bilder zu verwenden, die die Rechte von anderen Personen oder Dritten verletzen, missbrauchen oder verleumderisch, beleidigend, obszön oder in sonstiger Weise ungeeignet bzw. nicht angemessen sind.

Während des Anmeldeprozesses ist es ersichtlich, welche Deiner Details öffentlich sichtbar werden. Wenn Du diese Felder ausfüllst, stimmst Du der Veröffentlichung zu.

Nutzungsberechtigung Registration

Diese Seite ist nur für Nutzer über einem Alter von (13) Jahren. Die Registrierung oder die Nutzung bzw. der Zugriff auf die Website ist für Personen unter 13 Jahren nicht erlaubt und verletzt diese Bedingungen. Der Nutzer sichert zu, die Seite nur zu nutzen, wenn er über 13 Jahre alt ist.

Wenn Du unter achtzehn (18) Jahre alt bist, benötigst Du die Genehmigung von Deinen gesetzlichen Vertretern/Erziehungsberechtigten, um die Registrierungsfunktion zu verwenden.

Geld-Zurück-Service

Beim Buchen des Geld-Zurück-Service willigt der Teilnehmer in die allgemeinen Bedingungen ein. Diese Bedingungen können während des Anmeldeprozesses eingesehen und gespeichert werden. Zusätzlich sind diese Bedingungen im Downloadbereich auf der Webseite zu finden und können dort vom Teilnehmer eingesehen und gespeichert werden. Der Teilnehmer erlaubt, personenbezogene Daten für die Einschätzung der Anerkennung des Anspruchs zu verwenden, jedoch nur zum Zweck des mit dem jeweilig gebuchten Geld-Zurück-Service in Verbindung stehenden Aktivitäten.

Vertragspartner

Der Teilnehmer erkennt mit Abgabe der Meldung an, einen Vertrag ausschließlich mit dem jeweilig lokalen Veranstalter einzugehen.

Einzug der Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr wird von der Racement GmbH im Namen und für Rechnung des lokalen Veranstalters eingezogen.



Verantwortlichkeit

Die Teilnehmer nehmen auf eigene Gefahr an den Veranstaltungen teil. Sie tragen die alleinige zivil- und strafrechtliche Verantwortung für alle von ihnen oder dem von ihnen benutzten Sportgerät verursachten Schäden. Die Teilnehmer werden hiermit ausdrücklich darauf hingewiesen, einen Versicherungsschutz gegen mögliche Schäden, die durch die Teilnahme an der Veranstaltung verursacht werden können, abzuschließen.

Jeder Teilnehmer ist verpflichtet Rücksicht auf andere Personen und gegenüber der Umwelt zu nehmen.

Technischer Zustand der Sportgeräte, Ausrüstung und Bekleidung

Jeder Teilnehmer ist laut Sportordnung für den einwandfreien Zustand seines eingesetzten Materials am Fahrrad und auch seiner Schutzbekleidung selbst verantwortlich. Es darf nur Material verwendet werden, welches für diese Belastung ausgelegt ist. Der Zustand, die Qualität und die Konzeption bzw. Konstruktion darf keine Gefahr für den Teilnehmer oder Dritte darstellen. Die Schutzbekleidung muss ein Prüfsiegel einer international anerkannten Prüfstelle tragen.

Haftungsverzicht

Die Teilnehmer verzichten mit Abgabe der Meldung für alle im Zusammenhang mit der Veranstaltung erlittenen Unfälle oder Schäden auf jedes Recht des Vorgehens oder Rückgriffs gegen: den Veranstalter, dessen Beauftragte, Sportwarte und Helfer, Behörden, Grundstücksbesitzer sowie irgendwelche anderen Personen, die mit der Organisation der Veranstaltung in Verbindung stehen.

Diese Vereinbarung wird mit der Abgabe der Meldung gegenüber dem Veranstalter wirksam. Darüber hinaus entstehen keine Ansprüche, insbesondere nicht gegenüber der intercycle AG, der Sports Nut GmbH und der Racement GmbH. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, alle durch höhere Gewalt oder aus Sicherheitsgründen oder von Behörden angeordneten erforderlichen Änderungen vorzunehmen oder auch die Veranstaltung abzusagen, falls dies durch außerordentliche Umstände bedingt ist, ohne irgendwelche Schadenersatzpflichten zu übernehmen.

Der Unterzeichner der Anmeldung erkennt die Bedingungen der Veranstaltungsausschreibung bezüglich der Durchführung des Wettbewerbs und sonstiger veranstaltungsspezifischen Festlegungen sowie die vorstehenden Festlegungen bezüglich der Verantwortlichkeit und des Haftungsverzichts an und verpflichtet sich, diese genauestens zu befolgen.

Jeder Teilnehmer bestätigt ausdrücklich, dass die auf dem Nennformular eingetragenen Angaben in vollem Umfang zutreffend sind.

Zulassung

Die Rennleitung behält sich die Zulassung eines jeden einzelnen Starters zu den Rennen grundsätzlich vor.

Die Teilnehmer sind verpflichtet den Anweisungen des Veranstalters oder von ihm eingesetzten Personals Folge zu leisten.

Entscheidungsbefugt zu allen Reglements und deren Vollstreckung ist ausschließlich der Renndirektor des ausrichtenden Veranstalters oder die von ihm beauftragte Vertretung.

Nichtteilnahme

Sofern ein angemeldeter Teilnehmer nicht am Rennen teilnimmt, verfallen jegliche Ansprüche. Das Startgeld kann nicht zurück gefordert werden, außer es wurde der während des Anmeldeprozesses angebotene Geld-Zurück-Service abgeschlossen. Eine Weitergabe/Übertragung eines Startplatzes an Dritte ist grundsätzlich nicht erlaubt.

Zusatzbestimmungen

Ausdrücklich wird darauf hingewiesen, dass mit Abgabe der Meldung die Bedingungen des jeweilig gültigen Reglements anerkannt werden.

Zusatzinformationen zu Sicherheitsregeln der nationalen Verbände und der UCI

Es wird besonders auf die Sicherheitsbestimmungen im Regelwerk der nationalen Verbände und der UCI hingewiesen.

Premium-Account

Teilnahmebedingungen

Nachstehend findest Du die Teilnahmebedingungen (nachfolgend „Bedingungen“ genannt) für einen Premium-Account auf racement.com, ixsdownhillcup.com, rookiescup.bike und enduroseries.net. Diese Bedingungen gelten zwischen Dir und racement.com (racement.com ist die Webseite der Racement GmbH und beinhaltet die Teilnehmerverwaltung der dort aufgeführten Veranstaltungen) und bestimmen die gegenseitigen Rechte und Pflichten. Die Bedingungen bilden zusammen mit den Nutzungsbedingungen der Webseite und den jeweiligen Haftungsbeschränkungen eine zwischen Dir und racement.com getroffene Vereinbarung hinsichtlich der Premium-Account Mitgliedschaft. Bitte beachte, dass Deine Nutzung der Webseiten, der oben genannten Domains sowie der Premium-Account Mitgliedschaft auch unseren AGB und der Datenschutzerklärung unterliegen. Wenn Du eine Mitgliedschaft eingehst, akzeptierst Du diese Bedingungen automatisch und erklärst Dein Einverständnis damit, dass wir unmittelbar mit der Vertragsdurchführung beginnen. Bitte lies diese Bedingungen sorgfältig durch.

Vorteil der Serienanmeldung

Premium-Account Mitglieder haben die Möglichkeit, sich für komplette Rennserien anzumelden. Einzelne Rennserien sind iXS European Downhill Cup, iXS German Downhill Cup, iXS Swiss Downhill Cup und Specialized Rookies Cup. Die Serienanmeldung wird in einem extra bekanntgegebenen Zeitraum ermöglicht, der vor dem ersten Rennen der jeweiligen Serie liegt. Für die einzelnen Startklassen der Rennen werden Kontingente hinsichtlich der Teilnehmeranzahl vergeben. Der Anspruch auf eine Serienanmeldung wird nur gewährt, sofern die maximale Teilnehmerzahl in der jeweiligen Startklasse nicht erreicht ist. Eine Serienanmeldung kann nur mit dem angebotenen Geld-Zurück-Service abgeschlossen werden. Eine Serienanmeldung wird erst gültig, wenn das Startgeld inklusive der Bearbeitungsgebühr und inklusive der Gebühr des Geld-Zurück-Services bezahlt wurde. Bei Nichtteilnahme besteht kein Verpflichtung, das Startgeld zurückzuzahlen. Sofern die Bedingungen des Geld-Zurück-Services erfüllt sind, kann das Geld zurückgefordert werden. Die Allgemeinen Bedingungen sind während des Anmeldeprozesses einsehbar und zusätzlich auf der Webseite unter Downloads abrufbar.

SMS-Service mit personenbezogenen Informationen zum Rennen

Premium-Account Mitglieder können Benachrichtigungen per SMS an eine von ihnen angegebene Telefonnummer erhalten. Dieser SMS Service enthält Informationen über Startzeit und über das erreichte Ergebnis des Teilnehmers beim jeweiligen Rennen. Für Einstellungen insbesondere hinsichtlich des Empfangs von SMS im Ausland beim Telefonanbieter des Teilnehmers bzw. am Empfangsgerät des Teilnehmers ist der Teilnehmer selbst verantwortlich. Sofern Kosten für den Empfang von SMS im Ausland entstehen, trägt diese der Teilnehmer. Der SMS Service kann vom Teilnehmer in den Einstellungen seines Profils ausgewählt werden, sobald eine Telefonnummer unter Optionen eingetragen wurde, erhält der Teilnehmer die SMS. Die versandten Informationen stellen lediglich eine zusätzliche Information dar. Sofern die per SMS versendeten Daten nicht mit denen in den offiziellen Ergebnis- und Startlisten aufgeführten Daten übereinstimmen, sind einzig die in den offiziellen Ergebnis- und Startlisten aufgeführten Daten maßgeblich.

Weitere Premium-Account Vorteile

Einzelheiten zu den weiteren Premium-Account Vorteilen finden sich unter dem Menüpunkt Premium Account.

Weitere Bedingungen

Die Registrierung für eine Premium-Account Mitgliedschaft ist lediglich ein Angebot für einen Vertragsschluss. Wir behalten uns das Recht vor, eine Mitgliedschaft nach eigenem Ermessen zu verweigern. Der Mitgliedsvertrag mit uns ist erst geschlossen, sobald Du per E-Mail eine Bestätigung über Deine Premium-Account Mitgliedschaft erhalten hast.

Die Mitgliedschaft oder die sich daraus ergebenden Vorteile können weder übertragen noch abgetreten werden.

Racement kann jederzeit nach eigenem Ermessen Premium-Account Vorteile zu Probe- oder Werbemitgliedschaften oder dem entgeltlichen Premium-Account Angebot hinzufügen oder herausnehmen.

Laufzeit und Kündigung der Mitgliedschaft

Die Premium-Account Mitgliedschaft ist ein Abonnement mit einer Laufzeit von 12 Monaten. Deine Premium-Account Mitgliedschaft verlängert sich automatisch nach einem Jahr um weitere 12 Monate, sofern sie nicht durch Dich gekündigt wird. Du wirst per E-Mail informiert, bevor die Mitgliedschaft verlängert wird.

Die Mitgliedschaft kann im eigenen Profil gekündigt werden. Bitte logge Dich dazu ein und klicke auf den Reiter „Premium“. Dort findest Du den Button „Premium Abonnement kündigen“. Die Kündigung muss bis 3 Tage vor Ablauf der 12-monatigen Laufzeit erfolgen.

14-tägiges Widerrufsrecht

Du kannst die kostenpflichtige Premium-Account Mitgliedschaft innerhalb von 14 Tagen nach Deiner Anmeldung widerrufen. In diesem Fall erstatten wir Dir die volle Mitgliedsgebühr, soweit Du in diesem Zeitraum keinen Premium-Account Vorteil genutzt hast. Du kannst Dein Widerrufsrecht dadurch ausüben, indem Du uns eine eindeutige Erklärung über Deinen Entschluss, die Mitgliedschaft zu widerrufen, auf postalischem Weg an folgende Adresse zusendest: Racement GmbH, Wiesenweg 3, 98693 Ilmenau, Deutschland.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Du die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest.

Gebühren

Die jährlich fällige Gebühr für ein Zeitjahr (365 Tage) für Premium-Account Mitgliedschaften beläuft sich auf 19,95 Euro. Die fällige Mitgliedsgebühr muss vom Teilnehmer via PayPal gezahlt werden. Der Teilnehmer akzeptiert die Bedingungen von PayPal und willigt hinsichtlich des Transfers der Mitgliedsgebühr ein. Die Gebühren für sich verlängernde Perioden werden automatisch vom PayPal-Konto des Nutzers abgebucht.

Probe- oder Werbemitgliedschaften

Racement hat das Recht, Probe- oder sonstige Werbemitgliedschaften an registrierte Nutzer zu vergeben, die ebenfalls diesen Bedingungen unterliegen, soweit in den Werbeangeboten nicht etwas anderes geregelt ist.

Änderungen der Bedingungen und des Leistungsumfangs

Wir sind berechtigt, die vorliegenden Bedingungen und den Leistungsumfang von Premium-Accounts nach eigenem Ermessen zu ändern. Wenn wir diese Bedingungen oder den Leistungsumfang ändern, setzen wir die Premium-Account Mitglieder über die Änderungen in Kenntnis. Den Änderungen der Bedingungen bzw. des Leistungsumfangs kann innerhalb von 14 Tagen auf postalischem Weg widersprochen werden. Wird den Änderungen nicht widersprochen, gilt dies als Zustimmung zu den jeweiligen Änderungen und der geänderten Fassung der Bedingungen. Eine etwaige Erhöhung der Mitgliedsgebühr tritt erst ab dem Beginn des nächsten Laufzeitjahres in Kraft. Sofern sich eine Änderung als ungültig, nichtig oder aus irgendeinem Grund nicht durchsetzbar erweist, wird die Gültigkeit und Durchsetzbarkeit der übrigen Änderungen oder Bedingungen nicht berührt.

Kündigung durch uns

Uns obliegt das Recht, deine Mitgliedschaft nach eigenem Ermessen zu kündigen und die Gebühr zurückzuerstatten. Eine Erstattung der Gebühr ist ausgeschlossen, wenn die Kündigung aus wichtigem Grund erfolgt. Eine solche Kündigung erfolgt mit sofortiger Wirkung, wenn Du schuldhaft gegen diese Bedingungen oder gegen gültiges Recht verstößt, wenn die Nutzung der Premium-Account Mitgliedschaft missbräuchlich erfolgt oder unsere Interessen oder die Interessen anderer Nutzer geschädigt werden. Sofern wir im Einzelfall nicht auf die strikte Einhaltung der vorliegenden Bedingungen durch Dich bestehen oder diese nicht durchsetzen, wird hierdurch kein Verzicht auf irgendwelche Rechte für die Zukunft begründet.

Haftungsbeschränkung

Schäden, die nicht durch grob fahrlässige oder vorsätzliche Verletzung unserer Verpflichtungen entstehen, einschließlich der Verursachung durch Erfüllungsgehilfen und Führungskräfte, sind von einer Haftung ausgeschlossen. Schadensersatzansprüche, die durch die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten entstehen ("Kardinalpflichten") sind auf typische und vorhersehbare Schäden begrenzt. Im Übrigen ist eine Haftung gleich aus welchem Rechtsgrund ausgeschlossen.

Höhere Gewalt

Wir bemühen uns, die jederzeitige Verfügbarkeit dieses Services zu ermöglichen. Ereignisse höherer Gewalt, rechtmäßige Aussperrung oder unvorhersehbare Betriebsstörungen befreien uns von den uns obliegenden Verpflichtungen.

Teammanager Account

Bedingungen Autorisierung

Sofern ein Teilnehmer einen Teammanager autorisiert, akzeptiert er die nachstehenden Bedingungen.

Ein Teammanager agiert im Namen und Auftrag des Teilnehmers und ist berechtigt, für diesen Rennanmeldungen und Zahlungen vorzunehmen. Weiterhin ist dieser berechtigt, Änderungen im persönlichen Profil des Teilnehmers vorzunehmen. Der Teilnehmer akzeptiert, dass der Teammanager personenbezogene Informationen einsehen und verwenden kann.

Der Rennteilnehmer liest die jeweiligen Bedingungen zur Rennteilnahme sorgfältig und erkennt diese an. Ein Übergang der Bedingungen auf den Teammanager ist ausgeschlossen.

Geld-Zurück-Service

Beim Buchen des Geld-Zurück-Service willigt der Teilnehmer in die allgemeinen Bedingungen ein. Diese Bedingungen können während des Anmeldeprozesses eingesehen und gespeichert werden. Zusätzlich sind diese Bedingungen im Downloadbereich auf der Webseite zu finden und können dort vom Teilnehmer eingesehen und gespeichert werden. Der Teilnehmer erlaubt, personenbezogene Daten für die Einschätzung der Anerkennung des Anspruchs zu verwenden, jedoch nur zum Zweck des mit dem jeweilig gebuchten Geld-Zurück-Service in Verbindung stehenden Aktivitäten.

Vertragspartner

Der Teilnehmer erkennt mit Autorisierung des Teammanagers an, dass dieser in seinem Namen und Auftrag einen Vertrag mit dem jeweilig lokalen Veranstalter eingeht.

Laufzeit und Kündigung

Beim Abschluss des Teammanager-Accounts kommt ein Abonnement mit einer Laufzeit von 12 Monaten zustande. Der Teammanager-Account verlängert sich automatisch nach einem Jahr um weitere 12 Monate, sofern sie nicht durch Dich gekündigt wird. Du wirst per E-Mail informiert, bevor der Account verlängert wird.

Der Teammanager-Account kann im eigenen Profil gekündigt werden. Bitte logge Dich dazu ein und klicke auf den Reiter „Teammanager“. Dort findest Du den Button „Abonnement Teammanager Account kündigen“. Die Kündigung muss bis 3 Tage vor Ablauf der 12-monatigen Laufzeit erfolgen.

14-tägiges Widerrufsrecht

Du kannst die kostenpflichtige Teammanager-Funktion innerhalb von 14 Tagen nach dem Abschluss widerrufen. In diesem Fall erstatten wir Dir die volle Gebühr, soweit Du in diesem Zeitraum keinen Teammanager-Funktionen genutzt hast. Du kannst Dein Widerrufsrecht dadurch ausüben, indem Du uns eine eindeutige Erklärung über Deinen Entschluss, die Mitgliedschaft zu widerrufen, auf postalischem Weg an folgende Adresse zusendest: Racement GmbH, Wiesenweg 3, 98693 Ilmenau, Deutschland.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Du die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest.

Gebühren

Die jährlich fällige Gebühr für ein Zeitjahr für den Teammanager-Account beläuft sich auf 50,00 Euro. Die fällige Gebühr muss vom Nutzer via PayPal gezahlt werden. Der Nutzer akzeptiert die Bedingungen von PayPal und willigt hinsichtlich des Transfers der Account-Gebühr ein. Die Gebühren für sich verlängernde Perioden werden automatisch vom PayPal-Konto des Nutzers abgebucht.

Einzug der Startgebühr von Rennteilnehmern

Die Teilnahmegebühr wird von der Racement GmbH im Namen und für Rechnung des lokalen Veranstalters eingezogen.

Verantwortlichkeit

Die Teilnehmer nehmen auf eigene Gefahr an den Veranstaltungen teil. Sie tragen die alleinige zivil- und strafrechtliche Verantwortung für alle von ihnen oder dem von ihnen benutzten Sportgerät verursachten Schäden. Die Teilnehmer werden hiermit ausdrücklich darauf hingewiesen, einen Versicherungsschutz gegen mögliche Schäden, die durch die Teilnahme an der Veranstaltung verursacht werden können, abzuschließen.

Jeder Teilnehmer ist verpflichtet Rücksicht auf andere Personen und gegenüber der Umwelt zu nehmen.

Technischer Zustand der Sportgeräte, Ausrüstung und Bekleidung

Jeder Teilnehmer ist laut Sportordnung für den einwandfreien Zustand seines eingesetzten Materials am Fahrrad und auch seiner Schutzbekleidung selbst verantwortlich. Es darf nur Material verwendet werden, welches für diese Belastung ausgelegt ist. Der Zustand, die Qualität und die Konzeption bzw. Konstruktion darf keine Gefahr für den Teilnehmer oder Dritte darstellen. Die Schutzbekleidung muss ein Prüfsiegel einer international anerkannten Prüfstelle tragen.

Haftungsverzicht

Die Teilnehmer verzichten mit Abgabe der Meldung für alle im Zusammenhang mit der Veranstaltung erlittenen Unfälle oder Schäden auf jedes Recht des Vorgehens oder Rückgriffs gegen: den Veranstalter, dessen Beauftragte, Sportwarte und Helfer, Behörden, Grundstücksbesitzer sowie irgendwelche anderen Personen, die mit der Organisation der Veranstaltung in Verbindung stehen.

Diese Vereinbarung wird mit der Abgabe der Meldung gegenüber dem Veranstalter wirksam. Darüber hinaus entstehen keine Ansprüche, insbesondere nicht gegenüber der intercycle AG, der Sports Nut GmbH und der Racement GmbH. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, alle durch höhere Gewalt oder aus Sicherheitsgründen oder von Behörden angeordneten erforderlichen Änderungen vorzunehmen oder auch die Veranstaltung abzusagen, falls dies durch außerordentliche Umstände bedingt ist, ohne irgendwelche Schadenersatzpflichten zu übernehmen.

Der Unterzeichner der Anmeldung erkennt die Bedingungen der Veranstaltungsausschreibung bezüglich der Durchführung des Wettbewerbs und sonstiger veranstaltungsspezifischen Festlegungen sowie die vorstehenden Festlegungen bezüglich der Verantwortlichkeit und des Haftungsverzichts an und verpflichtet sich, diese genauestens zu befolgen.

Jeder Teilnehmer bestätigt ausdrücklich, dass die auf dem Nennformular eingetragenen Angaben in vollem Umfang zutreffend sind.

Zulassung

Die Rennleitung behält sich die Zulassung eines jeden einzelnen Starters zu den Rennen grundsätzlich vor.

Die Teilnehmer sind verpflichtet den Anweisungen des Veranstalters oder von ihm eingesetzten Personals Folge zu leisten.

Entscheidungsbefugt zu allen Reglements und deren Vollstreckung ist ausschließlich der Renndirektor des ausrichtenden Veranstalters oder die von ihm beauftragte Vertretung.

Nichtteilnahme

Sofern ein angemeldeter Teilnehmer nicht am Rennen teilnimmt, verfallen jegliche Ansprüche. Das Startgeld kann nicht zurück gefordert werden, außer es wurde der während des Anmeldeprozesses angebotene Geld-Zurück-Service abgeschlossen. Eine Weitergabe/Übertragung eines Startplatzes an Dritte ist grundsätzlich nicht erlaubt.

Zusatzbestimmungen

Ausdrücklich wird darauf hingewiesen, dass mit Abgabe der Meldung die Bedingungen des jeweilig gültigen Reglements anerkannt werden.

Zusatzinformationen zu Sicherheitsregeln der nationalen Verbände und der UCI

Es wird besonders auf die Sicherheitsbestimmungen im Regelwerk der nationalen Verbände und der UCI hingewiesen.