Hilfe

Erläuterungen zum Anmeldesystem

Bevor eine Anmeldung zu einem Rennen durchgeführt werden kann, muss ein Benutzer-Account mit einer eindeutigen E-Mail-Adresse erstellt werden. Der Nutzer muss sich über den Button „Login“ in der oberen waagerechten Menüleiste anmelden. Anschließend kann man sich einloggen oder ein neues Passwort zuschicken lassen.

Für alle, die bereits einen Account angelegt haben, ist es notwendig, diesen weiter zu benutzen, da sonst die Zuordnung in der Datenbank fehlt und somit Ergebnisse nicht angezeigt werden. Falls jemand seinen Username oder das Passwort vergessen hat, kann dies über den Menüpunkt „Login“ neu angefordert werden.

Bei der Anmeldung werden im Anmeldeformular alle Angaben zur Person abgefragt.

Die bei der Erstellung eines Benutzerprofils gemachten Angaben, müssen sorgfältig und korrekt eingegeben werden. Zum einen tauchen diese Angaben auf den Teilnehmer-, Start- und Ergebnislisten auf und zum anderen können dadurch auftretende Probleme bei der Rennanmeldung vermieden werden.

Die persönlichen Angaben können jederzeit im Benutzerprofil angepasst werden.

Sind alle Angaben gemacht und mit dem „Weiter“ Button abgeschickt, bekommt man eine E-Mail zugeschickt, in der ein Aktivierungslink enthalten ist. Erst nach der Aktivierung mit diesem Link ist der Account freigeschaltet.

Nach erfolgreichem Login, erscheint unter dem Profil ein Menü mit „Registration“, „Ergebnisse“, „Profil bearbeiten“, "Premium" und "Teammanager". Wenn die Anmeldung für ein Rennen geöffnet wird, erscheint dieses unter „Registration“ und kann dort ausgewählt werden. Nach der Auswahl gelangt man zum Anmeldeprozess. Dort wird die Startgebühr angezeigt und die Versicherung kann ausgewählt werden. Zusätzlich muss der Haftungsverzicht akzeptiert werden, um anschließend zum Bezahlen per PayPal zu gelangen. Erst nach erfolgreichem Abschluss dieses Vorgangs und Eingang des Startgeldes ist die Anmeldung gültig und der Starter findet sich unter „Attendees“ des jeweiligen Rennens.

Bei zu vielen Teilnehmern für eine Veranstaltung wird eine Warteliste erstellt. In diesem Fall bekommt man dazu eine Information angezeigt.

Die Rennanmeldung wird stets sechs bis acht Wochen vor dem jeweiligen Rennen aktiviert.

A Häufig gestellte Fragen (FAQ) – Registration/Benutzerprofil:

1. Brauche ich einen neuen Account, obwohl ich auf der alten Website (vor 2014) bereits registriert war?

Jeder Teilnehmer muss sich neu registrieren und einen neuen Account anlegen, da es sich nun um ein vollständig neues System handelt.

2. Was muss ich bei der Erstellung meines Benutzerprofils beachten?

Die bei der Erstellung eines Benutzerprofils gemachten Angaben müssen sorgfältig und korrekt eingegeben werden. Zum einen tauchen diese Angaben auf den Teilnehmer-, Start- und Ergebnislisten auf und zum anderen können dadurch auftretende Probleme bei der Rennanmeldung vermieden werden.

Die persönlichen Angaben können jederzeit im Benutzerprofil angepasst werden.

3. Warum muss ich mich registrieren?

Damit ich mich für ein oder mehrere Rennen der iXS Downhill Cups und des Specialized Rookies Cups sowie andere Rennen über www.racement.com anmelden kann!

4. Kann ich mich auch ohne Registrierung/Benutzerprofil für ein Rennen anmelden?

NEIN!

5. Was ist PayPal?

PayPal ist ein Online-Bezahlsystem, es kann zur Begleichung von Mittel- und Kleinbeträgen beim Ein- und Verkauf im Online-Handel genutzt werden.

Ein elementarer Vorteil von PayPal ist, dass via PayPal getätigte Zahlungen sofort dem Zahlungsempfänger gutgeschrieben werden und somit die sonst übliche Bankenlaufzeit einer Überweisung entfällt. Nach erfolgreich eingerichtetem PayPal-Account, können Überweisungen schnell, einfach und sicher mit der eigenen E-Mail und einem Passwort durchgeführt werden.

Alle wichtigen Informationen zur Erstellung eines Accounts sowie zu anderen allgemeinen Fragen findest du auf www.paypal.com.

6. Brauche ich einen PayPal-Account?

Die Erstellung eines Accounts ist nicht zwingend erforderlich. PayPal bietet mit der Nutzung eines Gast-Accounts die Möglichkeit, dass jeder Transaktionen durchführen kann, auch wenn kein eigener Account vorhanden ist. Auf längere Sicht ist jedoch ein eigener PayPal-Account empfehlenswert.

7. Welches Format darf mein Profilbild haben und wie groß darf es maximal sein?

Du kannst dein Profilbild in den folgenden Bildformaten hochladen: JPEG, GIF, PNG

Das Profilbild darf nicht größer als 1 MB sein. Es wird auf 200 px × 270 px skaliert. Die Rechte an dem hochgeladenen Profilbild müssen im Besitz des Users sein.

8. Was ist eine UCI-ID?

Eine UCI-ID besitzen nur Lizenzfahrer mit gültiger UCI-Lizenz. Sie besteht aus einer eindeutigen, nur einmal vergebenen, elfstelligen Ziffernfolge (z.B. 01234567890) und muss vom User eingegeben werden. Ganz wichtig ist, dass bei Lizenzfahrern vor dem ersten Rennen im Profil die ID eingetragen wird, da sie zukünftig bei internationalen Rennen zur Ergebnisübermittlungen an die UCI enthalten sein muss.

9. Warum muss zusätzlich zur Adresse auch die Nationalität angegeben werden?

Es gibt die Möglichkeit, dass Teilnehmer ihre Lizenz in einem anderen Land lösen und somit nicht für die Nation starten, in der sie leben. In der Regel stimmen diese beiden Nationen allerdings überein.

10. Wird bei der Anmeldemaske zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden?

Ja, dies ist insbesondere beim Passwort wichtig. Die Feststelltaste sollte also nicht gedrückt sein.

Der Benutzername muss eine eindeutige E-Mail-Adresse sein.

11. Kann ich meine eingegebenen Daten später noch ändern?

Die Möglichkeit besteht zu jeder Zeit. Nach erfolgreicher Anmeldung über den Button „Login“ mit dem bei der Registrierung angegebenen Benutzername und dem Passwort gelangt man zum eigenen Profil und kann dann über „Profil bearbeiten“ die Änderungen vornehmen.

12. Warum ist bei Elite und Masters Fahrern der Specialized Rookies Cup nicht in der Anmeldeliste aufgeführt?

Der Specialized Rookies Cup ist nur für Teilnehmer jüngeren Alters, da er insbesondere der Nachwuchsförderung dient.

13. Was ist, wenn ich nicht unter Teilnehmer stehe?

In dem Fall, dass man die Bestätigungsmail von PayPal erhalten hat, aber nicht auf der Teilnehmerliste erscheint, schreibt bitte über das Kontaktformular.

14. Was ist, wenn ich die Bestätigungsmail nicht erhalten haben?

Meist liegt es daran, dass beim Teilnehmer die Mail im Spamordner gelandet ist. Weiterhin besteht die Möglichkeit, dass das Postfach des Teilnehmers voll ist oder die angegebene E-Mail-Adresse falsch geschrieben wurde.

15. Was muss ich tun, wenn ich meinen Username oder mein Passwort vergessen habe?

Zur Verhinderung dieses Problems könnte man es sich aufschreiben. Ansonsten kann man im Login-Bereich über „Login Details vergessen“ ein neues Passwort anfordern.

16. Kann ich mich für beide Rennen (RDC/GDC) in Winterberg anmelden?

Diese Möglichkeit ist aufgrund der hohen Starterzahlen ausgeschlossen, so dass möglichst vielen Fahrern eine Teilnahme am iXS Dirt Masters Festival ermöglicht wird.

17. Wann öffnet die Anmeldung für ein Rennen?

Die Informationen zum Anmeldezeitraum findet man unter Facts auf der rechten Seite der jeweiligen Veranstaltungsunterseite. Klicke also auf das Event im Kalender.

18. Was ist ein Premium-Account?

Premium Account Mitglieder genießen für eine Jahresgebühr von 19,95 Euro einige Vorteile, z.B. die Möglichkeit der Serienanmeldung, erweiterte Darstellungen im eigenen Profil und SMS Informationen zu Ergebnissen und Startzeiten.

19. Wo kann ich Premium-Account Mitglied werden?

Dazu muss man sich in sein Profil einloggen und findet dort den Menüpunkt "Premium". Anschließend muss man die Bedingungen akzeptieren und via PayPal die Gebühr zahlen.

20. Was ist eine Serienanmeldung?

Bei einer Serienanmeldung kann man sich für alle Rennen einer Serie gleichzeitig anmelden. Diese Funktion steht nur Premium-Account Mitgliedern zur Verfügung.


B Häufig gestellte Fragen (FAQ) – Allgemein:

1. Was sind die allgemeinen Rahmenbedingungen, die für die Teilnahme an einem Rennen gelten?

Die Rahmenbedingungen sind durch das Reglement und den Haftungsverzicht festgelegt und sind für alle Teilnehmer bindend!

Hier sind Punkte wie Klasseneinteilung und Altersbegrenzung, Schutzbekleidung, Pflichttraining, Startabstände, Startreihenfolge, Rote Flagge, Punktewertung, Preisgeld, Startgebühren, Verantwortlichkeit etc. geregelt und nachlesbar.

Für weitere Einzelheiten lies bitte das entsprechende Reglement.

2. Wie ist der zeitliche Ablauf eines Rennens?

Es gibt einen allgemein gültigen Zeitplan zum jeweiligen Rennen. Der Zeitplan ist bindend, kann jedoch bei unvorhergesehenen Ereignissen abgeändert werden. Das wird dann rechtzeitig an offizieller Stelle (per Aushang) vor Ort kommuniziert.

Für weitere Einzelheiten lies bitte den entsprechenden Zeitplan.

3. Wo und wann kann ich mich für ein Rennen anmelden?

Die Anmeldung zu einem Rennen ist über den Button „Registration“ im oberen Bereich der rechten Serviceleiste möglich.

Die Anmeldung wird im Normalfall 6 - 8 Wochen vor dem eigentlichen Rennwochenende aktiviert und ist ab diesem Zeitpunkt für alle auf der Website registrierten Fahrer möglich.

Die Meldung zum jeweiligen Rennen muss bis 1 Woche vor Rennbeginn vollzogen sein, da die Anmeldung zu diesem Zeitpunkt wieder geschlossen wird.

4. Kann ich mich vor Ort für ein Rennen anmelden bzw. nachmelden?

Eine Nachmeldung vor Ort kann nicht garantiert werden, sofern das Starterkontingent voll erschöpft ist, ist eine Nachmeldung vor Ort ausgeschlossen. Die Anreise ohne gültige Anmeldung findet somit auf eigene Gefahr statt.

5. Wann ist meine Anmeldung zum Rennen gültig bzw. wann ist mein Startplatz garantiert?

Der Startplatz ist garantiert, wenn der Anmeldevorgang bis zum Schluss durchgeführt wurde und somit die Startgebühr via PayPal bezahlt und auf dem Konto eingegangen ist. Der Name des Fahrers wird dann unter „Teilnehmer“ der jeweiligen Veranstaltungsseite aufgeführt.

6. Was ist das für ein Geld-Zurück-Service, der bei der Anmeldung zu einem Rennen gebucht werden kann?

Dieser Service eröffnet die Möglichkeit das Startgeld bei einer Nichtteilnahme am Rennen aus anerkannten Gründen zurückzuerhalten.

7. Wer gibt mir meine Startgebühr zurück, wenn ich den Geld-Zurück-Service in Anspruch nehmen möchte und wie funktioniert das?

Dazu muss man sich über das offizielle Formular mit Racement in Verbindung setzen. Dazu klickt man im eingeloggten Zustand auf "abmelden" hinter dem jeweiligen Rennen und gelangt dann zum Formular. Nach Übermittlung des ausgefüllten Dokuments und der erforderlichen Anlagen wird die Startgebühr nach erfolgreicher Prüfung erstattet.

Die allgemeinen Bedingungen findest Du im Downloadbereich.

8. Wann und wo bekomme ich meine Startnummer?

Die Startnummer wird am jeweiligen Veranstaltungsort bei der Startnummernausgabe ausgehändigt. Die Öffnungszeiten der Startnummernausgabe findest du im Zeitplan des jeweiligen Rennens.

9. Kann ich am Rennplatz zelten?

Es gibt bei den meisten Rennen ein Fahrerlager wo das Zelten möglich ist. Hier ist eine Gebühr an den jeweiligen lokalen Veranstalter zu entrichten. Die Höhe der Gebühr wird vom lokalen Veranstalter festgelegt und kann somit von Rennen zu Rennen variieren.

10. Was bedeutet DNF und DNS in den Ergebnislisten?

DNF heißt: „Did Not Finish“ und

DNS heißt: „Did Not Start”

Beim Downhill kann man mit einem DNF im Seeding Run im Finale starten. Mit einem DNS im Seeding Run darf man nicht im Finale starten.

11. Top Training beim iXS European Downhill Cup

Beim iXS European Downhill Cup gibt es für die Top 80 der Elite Men, Top 10 der Elite Women und Top 5 der U17 und Masters Klassen eine extra Trainingszeit. In dieser Zeit dürfen nur die dazu berechtigten Fahrer auf der Strecke trainieren. Die Einteilung wer unter diese 100 Fahrer fällt, wird anhand der Weltrangliste bzw. des Gesamtstandes der Serie vorgenommen. Das heißt, beispielsweise in der Klasse Elite Men werden von den angemeldeten Fahrern am Freitagabend die 80 bestplatzierten der Weltrangliste herausgezogen und falls nicht 80 der Teilnehmer dort registriert sind, wird die Gesamtwertung der Serie berücksichtigt. Beim iXS Race Support Stand wird dann an der Infotafel am Samstagmorgen eine Liste mit den zugelassenen Fahrern veröffentlicht.

12. Super Final beim iXS European Downhill Cup

Bei den Rennen des iXS European Downhill Cups wird am Finaltag ein Super Final ausgefahren. Die besten 30 Fahrer der Klasse Elite Men starten in der umgekehrten Reihenfolge des Ergebnisses des Finales ein weiteres Mal. Für das offizielle Tagesergebnis zählt die Reihenfolge des Super Finals bis zum Platz 30, alle anderen reihen sich ab Rang 31 ein.